„Edition Hamouda“ zu Gast in der 10c

Am 18. Januar hatte die 10c im Rahmen ihres Deutschunterrichts einen außergewöhnlichen Gast. Herr Faycal Hamouda, Gründer des in Leipzig ansässigen Verlages „Edition Hamouda“, war gekommen, um den Roman „Das Gebet der Vögel: Vom Nil zum Neckar“ des tunesischen Autors Abdeljalil Daikhi vorzustellen. Aber anderthalb spannende Stunden lang standen nicht nur die Erfahrungen des eritreischen... Mehr...

„Monte Beats“ – Schülerparty der ESK und der Freien Montessori Schule

Liebe Leserinnen und Leser, wir hoffen, dass ihr gut im neuen Jahr angekommen seid! Nach dem hoffentlich reibungslosen Schulstart möchte nun auch die Schülervertretung auf ein erfolgreiches Jahr 2017 hinarbeiten!Dies funktioniert natürlich am besten, wenn man Bewährtes einfach im neuen Jahr zu wiederholen versucht und sich anschaut, was der letzte große Erfolg der SV in 2016 war:Am Freitag, dem... Mehr...

Sternsinger an der ESK

Am Freitag, dem 6. Januar 2017, kamen die Sternsinger der katholischen St. Josef-Gemeinde Köpenick zu uns in die Ev. Schule Köpenick. Sie sangen Lieder wie „Stern über Bethlehem“ und auch wir Schüler der ESK sangen mit. Nach dem Singen wurden Spenden eingesammelt, die in diesem Jahr für Kinder in Kenia gedacht sind, die unter den Folgen des Klimawandels leiden. Natürlich brachten die Sternsinger,... Mehr...

Besuch bei Arcturus Group

Im Rahmen des Deutsch-Französischen Entdeckungstages war der Grundkurs f1 (11) am 9. Januar auf einen Vormittag ins Berliner Büro der europaweit tätigen Arcturus Group eingeladen. In Begleitung der DFJW-Teamerin Déborah Gufflet lernten die Jugendlichen in einem Planspiel den deutschen und europäischen Gesetzgebungsprozess aus verschiedenen Perspektiven kennen. Croissants und Brezeln erleichterten... Mehr...

Das war unser Adventsgottesdienst

Unser diesjähriger Adventsgottesdienst am 8. Dezember stand unter dem Thema „Fürchtet euch nicht!“ Die – wie immer – reichlich lange Feier war so kurzweilig und unterhaltsam, dass nicht einmal die 5.-Klässler bemerkten, dass sie sich gerade 1 ½ Stunden konzentrieren mussten. Die Musik und der Gesang der Kleinen und Großen wurde mit rührender Hingabe vorgetragen. Die sich durch den Abend ziehende... Mehr...