Besuch im „Centre Marc Bloch“ der Humboldt- Universität Berlin

Im Gespräch mit Forschern des Centre


Am Dienstag, dem 20. Januar 2015 haben der Leistungs- und der Grundkurs Französisch der 11. Klasse eine Exkursion zum Centre Marc Bloch, einem französisch-deutschem Forschungszentrum der Geisteswissenschaften, gemacht.
Das Centre Marc Bloch ist ein Forschungszentrum der Humboldt-Universität, in dem sowohl Franzosen als auch Deutsche auf Gebieten wie Soziologie, Philosophie, Geschichte, Rechtswissenschaften etc. forschen.
Wir hatten dort die Gelegenheit, uns mit Mitarbeitern über ihre Arbeit zu unterhalten und mehr über deutsch-französische Kooperationen zu lernen.
Zudem bekamen wir Informationen zu Praktika, Studienplätzen und Ferienjobs in Frankreich, sowie dem Deutsch-Französischen Jugendwerk (DFJW), welches auch den Deutsch-Französischen Entdeckungstag organisiert. In dessen Rahmen gestaltete sich auch unsere Exkursion. Der Deutsch-Französische Entdeckungstag erinnert jährlich an die Unterzeichnung des Elysee-Vertrages am 22. Januar 1963.

Christine Rey Rolle, 11. Jahrgang