Diese Webseite nutzt Cookies

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.
Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Impulsgruppe Courage


Auch im Jahr 2019 wird es wieder Treffen der ausdrücklich "offenen Impulsgruppe Courage" geben: Gleich im Januar startet sie am 9. um 19:00 Uhr (Raum 208), um u. a. Ideen für die Projektwoche zu sammeln. Die erste thematische Abendveranstaltung ist für den 18. Januar um 19:00 Uhr geplant. Gezeigt wird der Dokumentarfilm "Die Freiheitskämpfe der Frauen - 100 Jahre Frauenwahlrecht"

Zum 100. Jahrestag der Einführung des Frauenwahlrechts in Deutschland und Österreich stellt die Dokumentation die aktuellen Freiheitskämpfe der Frauen vor. Zwar sind sie formal gleich­berechtigt, doch noch immer durch verkrustete Machtstrukturen und inoffizielle Männer­quoten benachteiligt. Rechtspopulisten führen weltweit ihren Angriff auf die Demokratie über die Körper der Frauen. Deshalb kämpft die Frauenbewegung inzwischen mit und für die gesamte liberale Gesellschaft, wie etwa in Polen, den USA oder beim Generalstreik der Frauen in Spanien, bei dem Millionen Menschen jeden Alters und Geschlechts auf die Straße gingen. In Deutschland geht es heute um das passive Wahlrecht: Im Bun­destag hat sich der Frauenanteil drastisch verringert, in manchen Länderparlamenten liegt er bei 25%, es gibt nur 10% Bürgermeisterinnen. Bundesweit engagieren sich deshalb Initiativen für Wahlrechts­reformen, nach dem Vorbild vieler Länder, allen voran Frankreich. Frauenrechte sind ein Gradmesser für Demokratie – und Frauenthemen sind längst Gesell­schaftsthemen: Mitbestimmung, Lohngerechtigkeit, Pflege, Bildung und Erziehung.