Diese Webseite nutzt Cookies

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.
Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Unsere Gedenkstättenfahrt nach Oswiecim/Auschwitz



Leicht war es nicht für die 22 Schülerinnen und Schüler unserer 10. Klasse, sich auf unserer Gedenkstättenfahrt den Zeugnissen der nationalsozialistischen Verbrechen zu stellen. Dennoch war unsere Gedenkstättenfahrt vom 12.-16.4.2018 ein voller Erfolg und wird uns nicht nur als bedrückendes Erlebnis in Erinnerung bleiben. Denn neben den Seminaren, den Gesprächsrunden, den Dokumentationen und natürlich den Führungen durch die beiden ehemaligen Konzentrationslager Auschwitz I und Auschwitz-Birkenau hatten wir auch genügend Zeit, schöne Dinge zu erleben, so auf unserem Tagesausflug nach Krakau oder auf der Führung durch das sehr lebendige heutige Oswiecim, natürlich auch während der Freizeit in der Jugendbegegnungstätte und immer wieder miteinander bei Spielen und Gesprächen.
Wir danken allen, die uns die Fahrt ermöglicht haben, so unter anderem auch der Harold-Bob-Stiftung und der Senatsverwaltung für großzügige finanzielle Beihilfen.