Unser Equadoraustausch 2016

Unsere Reisegruppe von siebzehn Schülern und vier begleitenden Erwachsenen steht zu einem letzten Gruppenfoto zusammengedrängt am Flughafen, nicht wenige mit Tränen in den Augen. Dass dies die letzte Gelegenheit sein wird, die ecuadorianischen Austauschschüler in den Arm zu nehmen und sich von den gastgebenden Familien zu verabschieden, scheint vielen noch nicht klar zu sein. Nach den dreieinhalb... Mehr...

Das ist doch kraaank!

Nein, im Gegenteil. Denn während unsere Schüler noch die Ferien genossen, war das Kollegium der ESK bereits emsig dabei, sich fortzubilden. So absolvieten viele am 31.8. und 1.9.2016 einen Auffrischungskurs in erster Hilfe, bei dem auch das Foto entstand. Nun sind wir wieder bestens auf alle Eventualitäten vorbereitet. In diesem Sinne wünschen wir allen einen fröhlichen Start ins Schuljahr... Mehr...

ERASMUS+: Ab kommendem Schuljahr sind wir dabei!

Nur sieben Berliner Schulen haben die große Ehre und davon wiederum nur zwei Gymnasien. Ab dem Schuljahr 2016/17 werden ausgewählte Schüler der ESK an einem europäischen Austauschprojekt mit Schulen in Italien, Belgien und Polen teilnehmen dürfen und dabei von der Europäischen Union finanziell unterstützt werden! Details folgen nach der Sommerpause. C. Streidt, Koordination  Mehr...

Jubiläumsfest an der ESK

Jubiläumsfest an der ESK„Huh! Huh! Huh!“ - der Schlachtruf der isländischen Fans zur Fußball-Europameisterschaft schallte auch am Freitag, 15.7.2016 über das Schulgelände der Evangelischen Schule Köpenick. Dort hatten sich Schüler, Eltern, Lehrer und Ehemalige zur Feier des 10-jährigen Bestehens der Schule zusammen gefunden. Und in diesem Rahmen fand auch ein Fußballturnier statt – Schüler gegen... Mehr...

CafeMobil RadioBerlin und wir

Am Donnerstag, dem 14.7.2016 bekamen wir Besuch vom Café-Mobil des Radios Berlin 88,8. Einen halben Vormittag brach damit auf dem Schulhof der Himmel für alle Kaffee- und Kakao-Junkies aus. Außerdem durften wir uns ein Lied wünschen, das auf 88,8 ausgestrahlt wurde. Medialer Höhepunkt aber war natürlich das Interview von Kerstin Schwitters, unserer PR-Managerin, mit den Redakteuren. Den... Mehr...