Diese Webseite nutzt Cookies

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.
Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Grün macht Schule - Projektwoche 2010

Der erste große Schritt zur Verschönerung unseres Schulgeländes gelang uns im Herbst vergangenen Jahres, als Eltern, Schüler und Lehrer gemeinsam unseren Nordhof wieder nutzbar machten. Beflügelt durch diesen sichtbaren Erfolg beschloss das Lehrerkollegium den vorderen Schulhof im Rahmen des Projekts "Grün macht Schule" umzugestalten. Um die gesamte Schülerschaft in das Vorhaben einzubeziehen, nutzten wir die jährliche Projektwoche, die dieses Jahr schon im April stattfand. Ziel dieser Projektwoche war es, einen gemeinschaftlichen Umgestaltungsprozess des Schulhofes in die Wege zu leiten.

Das geschah in unserer Projektwoche:

Die SchülerInnen unternahmen am ersten Projekttag in altersgemischten Gruppen einen „Schulhofstreifzug“ durch verschiedene Berliner Schulen. Dabei sollten sie Möglichkeiten der Schulhofgestaltung kennenlernen, sich inspirieren lassen und Ideen sammeln.

Mit neuen Eindrücken, Ideen und Fotos ihrer Exkursionen im Gepäck trafen sich die SchülerInnen am Morgen des zweiten Tages, um sich gegenseitig von den Erfahrungen ihrer Schulhofbesichtigungen zu berichten.

Anschließend begannen die SchülerInnen damit, Ideen für die Gestaltung ihres Hofes zusammenzutragen. Dabei ging es nicht nur darum, völlig neue Konzepte zu entwickeln, sondern auch zu überlegen, was ihnen am bisherigen Hof gefällt und erhalten bleiben soll. Schnell kamen viele Karten zu „Was soll weg“, „Was soll bleiben“ und „Was wünsche ich mir“ zusammen.

Im wahren Wortsinn einer „Zukunftswerkstatt“ begannen die Schüler aus den im Laufe der letzten Wochen gesammelten Materialien ihre Vorstellungen von einem schönen Pausenhof Gestalt zu verleihen. Auf diese Weise entstanden bis zum Freitag 79 Modelle des Hofes, die nicht nur die Ideenvielfalt, sondern auch die Handwerks- und Bastelkunst der SchülerInnen eindrucksvoll dokumentierten.

 

Die Modelle der Projektwoche