Diese Webseite nutzt Cookies

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.
Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Wahlkurs Malen wie die Alten Meister

Oder wollen es zumindest lernen! Ei-Tempera, Zwischenfirnis, Dammarharz, Lasur – schon mal gehört? Die Maltechnik der sogenannten „Alten Meister“ (s. Bild links) galt in deren Zeit als ein hochgehütetes Geheimnis, da das Mischen ihrer Farben Rezepten gleichkam, die zu den außergewöhnlichsten Farbwahrnehmungen führen konnten. In diesem Kurs erhältst Du einen Einblick in diese damaligen Geheimnisse. Vor allem geht es darum, dem Phänomen des Naturalistischen in der Malerei nahe zu kommen. Wie schafft man es, das Bilder „wie echt“ aussehen? Man kennt diese Momente, wo man im Museum verblüfft vor einem Bild steht, obwohl es auch ein Fenster zu einer realen Welt sein könnte. Die Antwort lautet: Sehen lernen und viel Ausdauer und Disziplin an den Tag legen! Naturalistisch malen zu lernen macht riesigen Spaß – wenn man sich nicht schnell enttäuschen lässt. Bitte nur echte „Malfreaks“ anmelden!

Lehrer:Herr Göttlicher

Teilnehmer: Klassen 5-8 (bevorzugt SchülerInnen mit Ölerfahrung)

Stundenumfang: 2-stündig (für 7./ 8. Klassen auch einstündig möglich)

Zeit: Freitags 7./8. Stunde

 

Ort: R114