Diese Webseite nutzt Cookies

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.
Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

 

Adventsandacht 2020 „Macht hoch die Tür“

Die diesjährige Adventsandacht findet anders als gewohnt, aber doch mit vertrauten Stimmen statt. Dieses Jahr digital:

Herr Wein hat mit dem Musik-Leistungskurs „In Dulci Jubilo“ eingespielt. Herr Polten hat mit der 8c überlegt, wie man die Nikolausgeschichte in unsere heutige Zeit übertragen kann. Der Frage, was das Lied „Macht hoch die Tür“ für Menschen heute bedeutet, gehen ebenfalls Schüler*innen der 8c nach. Frau Blumenschein hat mit der 8b Ideen gesammelt, wie man die Advents- und Weihnachtszeit in diesem Jahr anders gestalten kann. Begleitet von Herrn Dubick an der Gitarre wird zudem „Stern über Bethlehem“ von der 7c gesungen – dieses Jahr statt Weihnachtsmütze mit Mund- und Nasenschutz ausgestattet. Herr Tiedje und Herr Musold rahmen diese Andacht. Außerdem ertönt vom Band „Macht hoch die Tür“ und das „Magnificat“ aus Taizé.

Hier kann die Andacht angehört werden.

Adventsandacht 2020 „Macht hoch die Tür“

Die diesjährige Adventsandacht findet anders als gewohnt, aber doch mit vertrauten Stimmen statt. Dieses Jahr digital:

Herr Wein hat mit dem Musik-Leistungskurs „In Dulci Jubilo“ eingespielt. Herr Polten hat mit der 8c überlegt, wie man die Nikolausgeschichte in unsere heutige Zeit übertragen kann. Der Frage, was das Lied „Macht hoch die Tür“ für Menschen heute bedeutet, gehen ebenfalls Schüler*innen der 8c nach. Frau Blumenschein hat mit der 8b Ideen gesammelt, wie man die Advents- und Weihnachtszeit in diesem Jahr anders gestalten kann. Begleitet von Herrn Dubick an der Gitarre wird zudem „Stern über Bethlehem“ von der 7c gesungen – dieses Jahr statt Weihnachtsmütze mit Mund- und Nasenschutz ausgestattet. Herr Tiedje und Herr Musold rahmen diese Andacht. Außerdem ertönt vom Band „Macht hoch die Tür“ und das „Magnificat“ aus Taizé.

Hier kann die Andacht angehört werden.