Diese Webseite nutzt Cookies

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.
Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Titel/Überschrift

Personalentwicklung durch Weiterbildung

Ausgangslage/ Situation/ Begründung

Neben unterschiedlichen fachlichen Weiterbildungen in den einzelnen Fächern und Projekten wie "Faire Schule", "Klassenrat" usw. findet koordinierte Weiterbildung an der ESK v.a. in Form von Pädagogischen Tagen statt. Dabei richten sich diese Weiterbildungsveranstaltungen in der Regel nach mittelfristigen Tagesbedürfnissen wie der flächendeckenden Weiterentwicklung Schulinterner Curriula, der produktionsorientierten Reflexion auf den Zusammenhang von Architektur und Lernkultur, Veranstaltungen zum bewegten Lernen oder auch der gemeinsamen Reflexion von Erfahrungen mit dem digital gestützten Distanzunterricht. Während der Corona-Krise 2020 wurden für Lehrerinnen und Lehrer von Seiten der Schulstiftung Weiterbildungsveranstaltungen zur Nutzung der Internetplattform Teams wie auch zur Stressbewältigung angeboten.

Konkretes bestehendes Angebot

s. Ausgangslage. Die Schule nutzt die Fortbildungsangebote der Schulstiftung, des Senats und diverser privater Träger.

Ziel / Absicht

Eine koordinierte Weiterbildung ist absehbar v.a. im Bereich Medien/ Digitales auch weiterhin von zentraler Wichtigkeit. Eine zentrale Rolle wird dabei der Vernetzung technischer, fachlicher und allgemeiner pädagogischer Inhalte von Weiterbildungsveranstaltungen zukommen. Neben der Schulleitung kommt dem Kreis der Fachleitungen in diesem Bereich eine besondere Bedeutung zu.

Rahmenbedingungen
Termine (Beginn/ Ende)
Beteiligte
Verantwortliche
Ressourcen

Es handelt sich um eine dauerhafte Aufgabe, die von der Schulleitung und den Fachleitungen koordiniert wird.

Fortbildungsbedarf

Fortbildungsbedarf besteht mittelfristig vor allem im Bereich Digitalisierung. Hier wird angestrebt, mit Partnerschulen aus dem Kreis der Schulen der Schulstiftung oder auch darüber hinaus in einen regelmäßigen kooperativen Austausch zu treten.

Evaluation
Wann ist das Projekt erfolgreich?
Wie wird evaluiert?

Evaluiert werden nicht nur die allgemeinen Weiterbildungsmaßnahmen (decken sie den Bedarf ab? Sind sie erfolgreich?), sondern in den Fachbereichen auch die jeweils individuellen Weiterbildungsanstrengungen der Kolleg*innen und Kollegen.