Diese Webseite nutzt Cookies

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.
Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Titel/Überschrift

Klassenleiterstunden / Klassenrat

Ausgangslage/ Situation/ Begründung

In einigen Klassen wird einmal pro Woche eine Unterrichtsstunde mit der/m Klassenlehrer*in eingeplant, in der sich die Klassengemeinschaft über die Stimmung und Themen in der Klasse austauschen kann. In diesem Klassenrat lernen die Kinder eigenständig mit Konflikten umzugehen, diese auf demokratischer Grundlage zu diskutieren und eine Lösung oder einen Kompromiss zu finden.

Konkretes bestehendes Angebot

Der Klassenrat findet in den fünften bis achten Klassen statt.

Ziel / Absicht

Ziel ist es, eine demokratische Streitkultur innerhalb der Klasse zur Konfliktbewältigung zu etablieren.

Rahmenbedingungen
Termine (Beginn/ Ende)
Beteiligte
Verantwortliche
Ressourcen

Der Klassenrat wird einmal in der Woche im Klassenraum abgehalten. Anfangs wird der Prozess vom/von der Klassenlehrer*in begleitet. Später führen die Schüler*innen das Prozedere selbstständig durch.

Fortbildungsbedarf

Durchführung Klassenrat für Klassenlehrer*innen und Co.

Evaluation
Wann ist das Projekt erfolgreich?
Wie wird evaluiert?

Der Klassenrat wird von den Schüler*innen durchweg positiv bewertet, da sie auf diese Weise Konfliktlösungen erreichen und demokratische Werte kennenlernen und anwenden.