Diese Webseite nutzt Cookies

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.
Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Drittes Erasmus+-Treffen


Vom 31. Mai bis 6. Juni 2018 weilten die polnischen (Warschau-Mokotow) und italienischen (Bologna) Projektpartner des Köpenicker Erasmus+-Teams in Berlin. Eine erfahrungsreiche Woche erwartete alle Teilnehmer. Die Teilnehmer probierten den „Age Explorer“ aus, dachten über „Lebensqualität im Alter“ nach, erprobten im „Otto Bock Science Center“ moderne Medizintechnik und stellten im Projektseniorenheim im Müggelschlösschenweg das Projekt den Senioren vor. Höhepunkt der Woche war der „Europäische Nachmittag“, in dessen Rahmen die bisher vorliegenden Projektergebnisse und v.a. die Projektwebseite (https://www.seniorsinthecity.eu/) u.a. Bezirksbürgermeister Oliver Igel vorgestellt wurden.  Den Abschluss der gemeinsam verbrachten Tage bildete ein Workshop im „Museum für Film und Fernsehen“, bei dem zwei Trickfilme über das Verhältnis von Jung und Alt entstanden.