Diese Webseite nutzt Cookies

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.
Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

 

Unsere Schule in der Abendschau beim rbb Berlin

Am 23.5.2020 sendete die Abendschau einen Beitrag über das Homeschooling und die Digitalisierung an unserer Schule. Im Mittelpunkt stand Herr Winter, der stellvertretend für die Digitalisierungsgruppe bestehend aus Herrn Wein, Herrn Zakrzewski, Herrn Winter und Frau Karbach interviewt wurde. Aufgearbeitet wird in dem Beitrag, wie wir als Schule im Prozess des digitalen Unterrichts von der Cloudlösung vor den Osterferien gewechselt sind zu der Kommunikationsplattform Teams, da sie uns für einen strukturierten Fernunterricht geeigneter erschien und wir immer ein möglichst nahes und direktes Verhältnis zu unseren Schüler*innen haben wollen. Die Abendschaureporterin zeigt anhand einer Videokonferenz und eines Interviews mit einem Schüler, wie Digitalisierung und Fernunterricht gelingen kann. Natürlich wünschen wir uns alle den Präsenzunterricht wieder zurück, aber das, was während der Corona-Schulauszeit gut gelaufen ist – insbesondere das selbstständige und eigenverantwortliche digitale Lernen – wollen wir durchaus für die Zeit nach Corona beibehalten und uns als Schule weiterentwickeln.

Zum Abendschau-Beitrag>>

Unsere Schule in der Abendschau beim rbb Berlin

Am 23.5.2020 sendete die Abendschau einen Beitrag über das Homeschooling und die Digitalisierung an unserer Schule. Im Mittelpunkt stand Herr Winter, der stellvertretend für die Digitalisierungsgruppe bestehend aus Herrn Wein, Herrn Zakrzewski, Herrn Winter und Frau Karbach interviewt wurde. Aufgearbeitet wird in dem Beitrag, wie wir als Schule im Prozess des digitalen Unterrichts von der Cloudlösung vor den Osterferien gewechselt sind zu der Kommunikationsplattform Teams, da sie uns für einen strukturierten Fernunterricht geeigneter erschien und wir immer ein möglichst nahes und direktes Verhältnis zu unseren Schüler*innen haben wollen. Die Abendschaureporterin zeigt anhand einer Videokonferenz und eines Interviews mit einem Schüler, wie Digitalisierung und Fernunterricht gelingen kann. Natürlich wünschen wir uns alle den Präsenzunterricht wieder zurück, aber das, was während der Corona-Schulauszeit gut gelaufen ist – insbesondere das selbstständige und eigenverantwortliche digitale Lernen – wollen wir durchaus für die Zeit nach Corona beibehalten und uns als Schule weiterentwickeln.

Zum Abendschau-Beitrag>>